Tipps & Textbausteine für deine Bewerbung

Das Suchen nach einem Praktikum gilt als wichtiger Probelauf für eine spätere Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz

Tipps für die Bewerbung für ein Praktikum

Das Suchen nach einem Praktikum gilt als wichtiger Probelauf für eine spätere Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Eine vollständige Bewerbungsmappe ist in der Regel die Voraussetzung für eine erfolgreiche Praktikumsbewerbung. Der Inhalt besteht aus Anschreiben, Lebenslauf mit Foto sowie Kopien von Zeugnissen und gegebenenfalls Arbeitsproben. Es ist für eine erfolgreiche Bewerbung um ein Praktikum sehr wichtig im Anschreiben deutlich zu machen, warum gerade die betreffende Einrichtung favorisiert wird. Leg direkt nach der Briefanrede mit deinem stärksten Argument los. Es gibt sonst nichts, was einen überarbeiteten, schlecht gelaunten, demotivierten und vom täglichen Info-Müll zugeschütteten Personaler einigermaßen sicher dazu veranlasst, das er sie gründlich durchliest

Das Anschreibens sollte max 1 Seite lang sein.

Die zentralen Fragen, die das Anschreiben in einer Bewerbung beantworten sollte.
· Warum bin ich der richtige Bewerber für die ausgeschriebene Stelle?
· Was sind meine persönlichen Qualifikationen und Qualitäten?
· Wie entspreche ich den im Anzeigentext enthaltenen Anforderungen?
· Warum bewerbe ich mich auf diese Stelle?
· Wo stehe ich jetzt beruflich?
· Was sind meine Ziele?

Bausteintexte für die Erstellung der Bewerbung

Eigene Adresse
Adresse des Trägers
Datum

Betreff: Bewerbung

Warum bewerbe ich mich?
Ich möchte mich bei ihnen für ein Praktikum bewerben, weil "ich eine neue Herausforderung suche...Neugierde, Ortswechsel, Interesse..."

Weshalb bin ich der passende und ideale Bewerber?
Für Ihre Einrichtung/Verein.. . bin ich der Richtige..... Persönliche Qualifikation, Motivation, Erfahrung, berufliche Ziele, Hobbys, besondere Qualitäten, Potential,

Welche Bezüge / Parallelen gibt es zwischen mir und dem Anforderungsprofil der Praktikumsstelle?
durch meine ..... bin ich besonders/ in besonderer Weise/ für die Praktikumsstelle ..... geeignet/ vorbereitet/ qualifiziert/ "
ich sehe das Praktikum in Ihrer Einrichtung/Verein als konsequenten Schritt im Hinblick auf meine (berufliche/persönliche/wissenschaftliche/fachliche/) Weiterentwicklung/ beruflichen Ziele / berufliche Verwirklichung"
"In die Tätigkeit als ..... würden vor allem / würden / meine ...... (einfließen/ Ihre Einrichtung unterstützen."
"In der Position als ... würden mir vor allem meine Fähigkeiten/ Talente/ Erfahrungen als ....... zugute kommen."

Abschluss
"Wenn ich / meine Bewerbung /mein Profil Ihr Interesse geweckt haben/hat, freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch/persönlichen Gespräch/ persönlichen Treffen."

"Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, stehe ich Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch/ persönliches Gespräch zur Verfügung."

"Wenn Sie nach Durchsicht der Unterlagen weitere Informationen / ein erstes persönliches Gespräch wünschen, so stehe ich hierfür gern zur Verfügung."

"Ich würde mich freuen, wenn Sie mich nach Prüfung meiner Unterlagen zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Hier könnten wir dann gegebenenfalls weitere Details (z.B. Eintrittstermin, Gehalt) besprechen."

"Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich."
"Für alle weiteren Auskünfte stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung"

Verabschiedung
"Mit freundlichem Gruß, ..."
"Mit herzlichen Grüßen, ..."
"Mit freundlichen Grüßen, ..."
"Mit freundlichen Grüßen aus Schwerin, ..."