Kurzfristig FÖJ Stellen zu besetzen

  

Kurzfristig FÖJ Stellen zu besetzen

Sachsen-Anhalt. Im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) sind zwei Stellen freigeworden, die kurzfristig nachbesetzt werden können.

Bewerbungen von umweltinteressierten jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren nehmen die ijgd, FÖJ-Referat, Voigtei 38, 38820 Halberstadt entgegen. Das FÖJ geht noch bis zum 31. August. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ijgd.de, per e-Mail unter foej.sachsen-anhalt@ijgd.de oder telefonisch unter 03941.5652-15,-17,-22,-25.

Das FÖJ gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich für Umwelt und Natur zu engagieren, Berufs- und Lebenserfahrung zu sammeln und Gleichgesinnte kennen zu lernen . Taschengeld, Zuschuss für Unterkunft und Verpflegung sowie Sozialversicherung werden gestellt. Gefördert wird das FÖJ von Land, Bund und EU. Auch anstelle eines Zivildienstes ist das FÖJ möglich.

Dirk Filzek IJGD Sachsen-Anhalt e.V. Referat FÖJ Voigtei 38 38820 Halberstadt Fon: 03941.56 52 - 22 Fax: 03941.56 52 - 52 e-Mail: Dirk.Filzek@ijgd.de Web: www.ijgd.de