SprachassistentInnen für Sommersprachlager in Russland, Kasachstan und der Ukraine gesucht!

12.05.2006: In diesen Kinder- und Jugendlagern steht die Vermittlung der deutschen Sprache im Vordergrund

Was ist ein Sprachlager? In diesen Kinder- und Jugendlagern steht die Vermittlung der deutschen Sprache im Vordergrund. Die Sprachlager finden in den unterschiedlichsten Regionen Russlands, Kasachstans und der Ukraine statt. Russlanddeutsche und russische, ukrainische oder kasachische Kinder- und Jugendliche im Alter von 10 bis 24 Jahren nehmen daran teil.

Jeden Sommer von Juni bis Ende August werden Sprachlager durchgeführt. Die Mindestteilnahmedauer ist zwei Wochen. Einsatzort und Zeit kann individuell abgestimmt werden. Die Einsatzorte werden derzeit vor Ort koordiniert.

SprachassistentInnen sind in den Sprachlagern sehr beliebt. Sie fördern unbewusst die Motivation der Kinder und Jugendlichen Deutsch zu sprechen und zu trainieren und bieten die seltene Möglichkeit eine/n MuttersprachlerIn kennen zu lernen, der/die viel von seinem Heimatland erzählen kann.

Was solltest du mitbringen?
- Muttersprache Deutsch
- Flexibilität
- Spaß am Spiel
- Freude an der Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen
- interkulturelles Einfühlungsvermögen

Was gewinnst du?- neue Kontakte zu vielen aufgeschlossenen aktiven jungen Leuten
- Einblicke in die osteuropäische Jugendarbeit
- interkulturelle Kompetenzen
- bezaubernde Landschaftseindrücke und ganz persönliche Erfahrungen

Die Aufgaben eines/r SprachassistentIn können von Lager zu Lager variieren:

1. Du könntest als WorkshopleiterIn eigenständig einen Arbeitskreis oder den Deutschunterricht leiten.
2. Du könntest auch als Co-DeutschlehrerIn den Deutschunterricht oder eine AG mitgestalten.
3. In einer begleitenden Funktion unterstützt du lediglich die DeutschlehrerInnen, z.B. achtest auf Aussprache.
4. Du hast eine besondere Fähigkeit, wie z.B. Gitarre spielen, Theatererfahrung etc.

Den Lageralltag (Freizeitaktivitäten) zu organisieren und zu gestalten gehört grundsätzlich zu deinen Aufgaben. Du bist nicht jünger als 17 und nicht älter als 30 Jahre, dann schicke deinen Lebenslauf mit einem Foto und ein Motivationsschreiben:
Warum möchtest du an diesem Programm teilnehmen?
Wie möchtest du dich im Sprachlager einbringen?
Was sind deine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse?
Wo (in welcher Gegend, Land) würdest du gern als SprachassistentIn eingesetzt werden?
In welchem Zeitraum kannst du in einem Sprachlager eingesetzt werden?

Unterkunft und Verpflegung werden von den örtlichen VeranstalterInnenn übernommen. Die Reise-, Versicherungs- und Visakosten müssen selbst getragen werden.

djo - Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V. Wichertstr. 71 10439 Berlin Fon: 030.446 778 0 Fax: 030.446 778 11 e-Mail: thomas-hoffmann@djo.de Web: www.djo.de