Robert Bosch Stiftung fördert Freiwillige

Deutschland. Mit dem Freiwilligenkolleg fördert die Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Jugend und Sozialarbeit 20 junge Erwachsene, die durch besondere Fähigkeiten und außerordentliches freiwilliges Engagement auf sich aufmerksam gemacht haben. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung praktischer Kompetenzen, die auf die Übernahme von Verantwortung im Beruf und im weiteren bürgerschaftlichen Engagement vorbereiten.

Das Kolleg richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, die einen Freiwilligendienst abgeschlossen haben oder im Jahr 2008 abschließen.

Bewerbungen sind willkommen von TeilnehmerInnen:
- am Freiwilligen Sozialen Jahr
- am Freiwilligen Ökologischen Jahr
- im Europäischen Freiwilligendienst
- an ungeregelten Freiwilligendiensten
- am Anderen Dienst im Ausland
- an weltwärts

(Ehemalige) Freiwillige aus dem Ausland können sich bewerben, wenn der Freiwilligendienst in Deutschland geleistet wurde und wenn sehr gute Deutschkenntnisse vorliegen. Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" fördert zwei Kollegplätze für TeilnehmerInnen aus den Ländern Mittel- und Osteuropas. Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2008.

Weitere Informationen sind erhältlich beim

Förderverein für Jugend und Sozialarbeit
Marchlewskistr. 27
10243 Berlin
Fon: 030.290 492 13
E-Mail: kontakt@freiwilligenkolleg.de
Web: www.freiwilligenkolleg.de

_______________________________
InfoFax Sachsen-Anhalt 16.07.2008
Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.