Auf den Punkt gebracht

13.02.2007:



Sprache und Kommunikation sind die Topthemen der neuen Schekker-Ausgabe

   Auf den Punkt gebracht

Ohne Verständigung funktioniert menschliches Zusammenleben nicht. Ob Körperhaltungen, Gestik, Mimik, gesprochene oder geschriebene Sprache - Kommunikation ist alles. Und doch verstehen wir uns manchmal einfach nicht, reden aneinander vorbei oder sind einfach sprachlos. Das bringen die Autorinnen und Autoren der aktuellen Ausgabe auf den Punkt: In den Beiträgen geht es um Kommunikationsstrategien in der Politik, deutsche Dialekte und die Normierung der deutschen Sprache, besser bekannt als Rechtschreibreform. Die Sprachenvielfalt in Europa steht genauso zur Debatte wie die studentischen Klubs, die die Kunst der Rhetorik pflegen. Wir fragen, in welcher Sprache wir träumen und welche Möglichkeiten es für Menschen gibt, die zumindest die Schriftsprache nicht beherrschen.

Mit der Städte-Rubrik wandern wir in dieser Ausgabe über den "Großen Teich" und lauschen, welches Kauderwelsch sich in Pittsburgh durchgesetzt hat. In der Rubrik Horizont stellen wir den Beruf Brauerin/Brauer vor.

Daneben gibt es wie immer Bücher-Tipps, das Quiz mit tollen Preisen und tagesaktuelle Nachrichten zum Topthema sowie rund um den Zukunftskompass!

Der Schekker ist das Jugendonline-Portal der Bundesregierung. Die Jugendredaktion von www.schekker.de wird seit Dezember 2004 von der Stiftung Demokratische Jugend und ihren Kooperationspartnern Servicestelle Jugendbeteiligung und Jugendpresse Deutschland e.V. betreut. Technik und Design stammen von der Berliner Agentur werk21 - Politische Kommunikation und Design.