Internationaler Jugendfreiwilligendienst: noch freie Plätze

Im "Internationalen Jugendfreiwilligendienst" der Diakonie Mitteldeutschland sind für die Periode 2011/2012 noch Plätze zu vergeben. Das weltweite Angebot für Frauen und Männer von 18 bis 28 Jahren ging aus dem ehemaligen "Ökumenischen Friedensdienst" hervor und entsendet Freiwillige in Kirchengemeinden, Partnerkirchen und in diakonische Werke weltweit. Meist dreht sich die Arbeit um den Aufbau neuer Gemeindezentren oder die Betreuung von alten Menschen und Kindern.

Die Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten und Versicherungen der Freiwilligen werden von der Diakonie Mitteldeutschland getragen, meist gibt es sogar ein Taschengeld. Dazu werden Vorbereitungsseminare und Sprachkurse angeboten. Wer in diesem Jahr ins Ausland starten will, kann noch zwischen Einsatzstellen in Estland und der Slowakei wählen. Die Mitgliedschaft in einer evangelischen Kirche wird von den meisten Einsatzstellen gewünscht. Mehr Informationen gibt es hier.

Diakonie Mitteldeutschland
Merseburgerstr. 44, 06110 Halle (Saale)
Fon: 0345.122 992 31
Fax. 0345.122 992 99
E-Mail: weltweit@diakonie-ekm.de
Web: www.diakonie-mitteldeutschland.de

_______________________________
InfoFax Sachsen-Anhalt 20/2011
JISSA - JugendInfoService Sachsen-Anhalt/LKJ Sachsen-Anhalt e.V.