Ostwärts? Westwärts? Auswärts!

13.03.2007:



Neue Schekker-Ausgabe blickt über den deutschen Tellerrand hinaus!

   Ostwärts? Westwärts? Auswärts!

Manchmal ist die Welt ein Dorf - wirtschaftliche, politische, kulturelle oder persönliche Verbindungen reichen bis in die entferntesten Ecken dieser Welt. Auswärtige Beziehungen sind schon lange nicht mehr den Spitzen aus Politik und Wirtschaft vorbehalten. Und sie sind mehr als langweilige Verträge oder komplizierte Verhandlungen. Davon kannst du dich im aktuellen Schekker überzeugen!

Tausende Kilometer Entfernung schrumpfen in den spannenden Beiträgen zusammen: Du erfährst beispielsweise, warum zwischen Deutschland und den USA manchmal nur zwei Schritte liegen. Was an Hongkong so faszinierend ist und wie es sich anfühlt, plötzlich in Brüssel zu leben. Worauf es in den United World Colleges ankommt und warum ein Lächeln international ist. Außerdem kannst du dich über das entwicklungspolitische Engagement der Bundesregierung in Afrika und die National Model United Nations in New York informieren. Unser Städte-Beitrag entführt dich in das Gewimmel der indischen Metropole Bombay, die inzwischen eigentlich Mumbai heißt.

Für deine Berufsorientierung sorgt wie gewohnt das Azubi- und Berufsporträt in der Rubrik Horizont. Noch mehr Infos über Ausbildung, Auslandsaufenthalt und Engagement findest du im "Zukunftskompass".

Die neue Schekker-Ausgabe findest du im Internet unter www.schekker.de