Sachsen-Anhalt: Ein Freiwilligenjahr in Laos, Vietnam, Indien, Togo, Ghana oder Bolivien und zwei Plätze im Europäischen Freiwilligendienst in Griechenland



Ein Freiwilligenjahr in Laos, Vietnam, Indien, Togo, Ghana oder Bolivien

In der Welt unterwegs sein, wertvolle Erfahrungen sammeln und gleichzeitig etwas Sinnvolles tun? Das geht mit dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst "weltwärts" der .lkj) Sachsen-Anhalt. Gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung können Jugendliche bis 28 Jahre zwölf Monte lang in Laos, Vietnam, Indien, Togo, Ghana oder Bolivien aktiv werden.

Während des Einsatzes unterstützen die Freiwilligen die Partnerorganisationen bei der Umsetzung von Projekten und Programmen im Kultur- und Bildungsbereich und leisten damit ihren Beitrag zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung im Partnerland. Bewerbungen sind für 2012/2013 noch bis zum 31. Januar 2012 über ein Online-Formular möglich. Alle weiteren Infos zu den Einsatzstellen, Ländern und dem Programm gibt es hier oder direkt bei der:

.lkj) Sachsen-Anhalt e. V.
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
Fon: 0391 2445162
Fax: 0391 2445170
E-Mail: lena.husemann@jugend-lsa.de
Web: www.jugend-lsa.de/weltwaerts



Zwei Plätze im Europäischen Freiwilligendienst in Griechenland

Griechenland. Die .lkj) Sachsen-Anhalt bietet mit Unterstützung von "Jugend in Aktion" zwei Plätze im Europäischen Freiwilligendienst (EFD) in Serres (Griechenland) an. Die 80.000-EinwohnerInnen-Stadt liegt im Norden Griechenlands in der Region Makedonien und bietet neben archäologisch und historisch interessanten Orten auch ein breites Angebot für Jugendliche.

Die Freiwilligen arbeiten während ihres siebenmonatigen Aufenthalts beim Radiosender und Medieninformationsbüro "Praxis". Dieses kooperiert mit lokalen Organisationen, Schulen und Jugendzentren. Die Freiwilligen arbeiten mit dem Partner-Radiosender "rodon fm" zusammen, produzieren Radioshows und sorgen für einen reibungslosen Sendeablauf. Außerdem verfassen sie Artikel für Magazine oder Webseiten, entwickeln kulturelle Projekte und unterstützen sozial schwache Kinder im Umgang mit dem PC. Arbeitssprache ist zum Teil Englisch.

Gesucht werden offene, freundliche und motivierte junge Menschen, die sich für den Umgang mit Medien und für die Jugendarbeit interessieren. Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Selbstständigkeit sind von Vorteil. Die Freiwilligen leben in der Mitte Serres', in einer Wohnung mit Drei-Bett-Zimmer, Küche, zwei Wohnzimmern und einem Badezimmer und erhalten ein monatliches Taschengeld, eine Verpflegungspauschale und anteilige Übernahme der Reisekosten. Für den Freiwilligendienst sind zwei Plätze zuvergeben. Sie beginnen entweder am 1. März 2012 oder zu einem späteren Zeitpunkt. Der Einsatz endet am 30. September 2012. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es bei der:

.lkj) Sachsen-Anhalt e. V.
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
Fon: 0391 2445160
Fax: 0391 2445170
E-Mail: stefanie.schaarschmidt@jugend-lsa.de
Web: www.lkj-sachsen-anhalt.de