Magdeburg / Sachsen-Anhalt: Spannendes Kulturprojekt sucht Mitstreiter/-innen

Kunst, Kultur und Schule zusammenbringen - das möchte ein neues Projekt der Kulturstiftung der Länder in Sachsen-Anhalt erreichen. Für das Projekt werden sechs Freiwillige gesucht, die Lust haben, beim "Marktplatz Kultur und Schule" im Bereich Kulturmanagement mitzuwirken.

Der Marktplatz ist ein buntes Treiben, gemäß dem Motto "Anbieten, Suchen, Finden…". An einem zentralen Ort treffen sich Interessierte, um PartnerInnen für ihre Ideen zu finden. Der Raum ist dabei in verschiedene Bereiche aufgeteilt wie "Bildende Kunst", "Musik", "Literatur" oder "Theater". Kulturinstitutionen und KünstlerInnen kommen hier in Kontakt mit Schulen, rufen gemeinsame Projekte ins Leben und können ein junges Publikum für Kultur begeistern. Die Kinder und Jugendlichen lernen künstlerische Schaffensprozesse kennen und können selbst aktiv werden.

Für das Projektmanagement der Marktplätze werden junge Erwachsene bis maximal 26 Jahre gesucht. Die Veranstaltungen finden 2012 in verschiedenen Städten in Sachsen-Anhalt statt: In Naumburg, Sangerhausen, Wernigerode, Dessau, Merseburg und Genthin können Freiwillige das Projekt mitorganisieren. Gesucht werden kulturinteressierte Personen, die das Projektmanagement unter Anleitung übernehmen. Der Einsatz findet im Rahmen des Freiwilligendienstes (FWD) in der Kultur und Bildung (auch unter FSJ Kultur bekannt) statt. Das Projekt startet am 1. April 2012 mit einer Dauer von sechs Monaten.

Die Freiwilligen arbeiten verantwortlich im Projekt, erhalten ein monatliches Taschengeld von 300 Euro, Sozialversicherung, 13 Bildungstage in Form von Kreativ-Seminaren und zwölf Tage Jahresurlaub. Außerdem wird ihr Kindergeld, sofern sie maximal 25 Jahre alt sind, weiter gezahlt. Zum Abschluss des Projekts erhalten sie ein Zertifikat, das ihre Tätigkeiten und erworbenen Fähigkeiten nachweist. Der Freiwilligendienst kann auch als Wartesemester bzw. Praxiszeit für Ausbildungszwecke angerechnet werden. Interessierte können sich hier anmelden und anschließend in Kontakt treten mit der:

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
Fon: 0391 244-51 62
Fax: 0391 244-51 70
E-Mail: franziska.dusch@jugend-lsa.de
Web: www.lkj-sachsen-anhalt.de

_______________________________
InfoFax Sachsen-Anhalt 09/2012
JISSA - JugendInfoService Sachsen-Anhalt/LKJ Sachsen-Anhalt e.V.