Vorhang auf!

12.06.2007: Neue Schekker-Ausgabe gibt der Kultur eine Bühne

   Vorhang auf!

Kultur ist etwas Seltsames. Sie scheint oft flüchtig zu sein, dann wieder allgegenwärtig. An ihr werden ganze Nationen gemessen. Und oftmals schon ist ihr Untergang prophezeit worden. Kaum etwas ist so wenig greifbar, definierbar, beschreibbar wie Kultur.

Der aktuelle Schekker versucht es trotzdem. Denn selbst, wenn man unmöglich sagen kann, was alles zur Kultur gehört, so steht doch eines fest: Kultur ist nicht nur, was auf der Bühne stattfindet, was von Scheinwerfern beleuchtet und über Mikrofone in die Welt getragen wird. Kultur ist auch Tradition, Geste, Gefühl, etwas also, das man nicht in Eintrittsgeldern oder Verkaufspreisen ausdrücken kann.

Nichtsdestotrotz spielen Musik, Museen und Malerei eine Rolle im neuen Schekker. Daneben geht es um den Austausch von Kultur, ganze kulturelle Jahre und das Studium der Kultur. Selbstverständlich fehlt auch nicht ein Ausblick auf die diesjährige Documenta, das kulturelle Großereignis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Und wo wir gerade bei Grenzen sind: Selbst die werden gesprengt - im Porträt der Kulturregion 2007.

Wie viel Theater wird um die Kultur gemacht? Findet es heraus unter www.schekker.de