Sachsen-Anhalt: Noch freie Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr verfügbar

Noch sind einige Restplätze für kulturinteressierte Jugendliche bis 26 Jahren frei, um sich ab 1. September 2012 für zwölf Monate in einer kulturellen Einrichtung Sachsen-Anhalts zu engagieren. Im Rahmen des Freiwilligen Jahres in der Kultur und dem Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung können junge Menschen den Arbeitsalltag von Kultureinrichtungen kennenlernen, diesen tatkräftig unterstützen und sich dabei selbst weiterentwickeln. Neben 320 Euro Taschengeld erhalten die Freiwilligen eine Bahncard 50 und 25 Bildungstage, in denen sie ihre Kompetenzen erweitern können. Interessierte können sich online bei dem Träger Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. hier bewerben.

Der Träger .lkj) Sachsen-Anhalt wurde in 2012 erneut mit dem QUIFD-Qualitätssiegel für Freiwilligendienste zertifiziert. Freie Plätze für den Freiwilligendienst können auf der Internetpräsenz des Trägers eingesehen werden. Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das FSJ Kultur wird zudem unterstützt vom Ministerium für Gesundheit und Soziales Sachsen-Anhalt und dem Kultusministerium Sachsen-Anhalt. Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung sind Projekte des Landesträgers .lkj) Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.

Weitere Informationen gibt es unter:
Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. - Bereich Freiwilligendienste Kultur und Bildung
Liebigstr. 5
39104 Magdeburg
Fon: 0391 2445173
Fax: 0391 2445170
E-Mail: fsj@jugend-lsa.de
www.fsjkultur-lsa.de
www.bewerbung.fsjkultur.de