CIVITAS fördert Projekte gegen Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern

13.06.2005: CIVITAS fördert Projekte gegen Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern

Projektanträge für das Jahr 2006 können bis zum 31. August 2005 eingereicht werden. CIVITAS fördert Maßnahmen zur Stärkung der demokratischen Kultur und zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern. Unterstützt wird die Entwicklung örtlicher zivilgesellschaftlicher Projekte und Initiativen, deren zentrale Elemente auf den Werten von Pluralität, Humanität, Gerechtigkeit und Gleichberechtigung basieren.

Neue Projektanträge für das Jahr 2006 können ab dem 23. Mai bis zum 31. August 2005 in der Servicestelle CIVITAS eingereicht werden.

Die Abgabe von Projektanträgen für das Jahr 2005 ist nicht mehr möglich. Das CIVITAS-Programm ist Teil des Aktionsprogramms der Bundesregierung "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus". CIVITAS wird umgesetzt von der Stiftung demokratische Jugend.

Mehr Infos unter www.jugendstiftung-civitas.org