U18 - Die Bundestagswahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren

  

U18 - Die Bundestagswahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren

Das Berliner Netzwerk U18 ruft 9 Tage vor der voraussichtlichen Bundestagswahl bundesweit Kinder und Jugendliche an die Wahlurnen. Ziel der Initiative ist, dass sich Kinder und Jugendliche intensiv mit demokratischen Strukturen auseinander setzen, Politik praktisch erfahren und sich mit eigenen Mitwirkungsmöglichkeiten beschäftigen. Alle Kinder- und Jugendeinrichtungen bzw. -treffs können mitmachen und ein Wahllokal einrichten. Erwartet wird, dass die teilnehmenden Wahllokale mindestens 14 Tage vor der Jugendwahl mit ihren Aktivitäten beginnen und ihrer Zielgruppe Kenntnisse über Wahlen vermitteln und so deren Interesse wecken. U18 gibt gerne Anregungen, wie man dies phantasievoll gestalten kann. Am Wahltag werden in den teilnehmenden Einrichtungen Wahlurnen aufgestellt und auf fast originalen Wahlscheinen die Stimmen abgegeben. Um den WählerInnen eine fundierte Grundlage für ihre Entscheidung zu geben, sind im Wahlbüro die verschiedenen Parteiprogramme in jugendgerechter Form zugänglich. Am Abend werden die Ergebnisse auf regionalen Wahlpartys ausgezählt.

Weitere Informationen zu U18 gibt es unter www.u18.org oder bei Anja Baer (Netzwerk U18, c/o Gangway e.V.